Teile diesen Beitrag  

Advertorial

Wie kann ich meinen Kindern helfen, ihre Zähne zu pflegen und Karies zu vermeiden?

Wenn Du mit Deinem Kind schon in jungen Jahren die richtige Zahnpflege erlernst, ist das eine Investition in seine Gesundheit, die sich lebenslang auszahlt. Du kannst damit beginnen, mit gutem Beispiel voranzugehen: eine gute Pflege der eigenen Zähne zeigt Deinen Kindern, dass Zahnpflege etwas Wichtiges ist. Und alles, was die Pflege der Zähne zum Vergnügen macht, wie z.B. das gemeinsame Zähneputzen mit Deinem Kind und dass es sich selbst eine Zahnbürste aussuchen darf, fördert die richtige Mundhygiene.

Tipps zur Zahnpflege

Um Deinen Kindern zu helfen, ihre Zähne und ihr Zahnfleisch zu schützen und das Risiko, Karies zu bekommen, deutlich zu verringern, bringst Du ihnen folgende einfache Schritte bei:

– Putzt zweimal täglich Zähne mit einer Zahnpasta für Kinder zur Entfernung von Plaque – dem klebrigen Film auf den Zähnen, der die Hauptursache für Karies ist.

– Verwendet täglich Zahnseide, um den Zahnbelag zwischen den Zähnen zu entfernen, bevor er zu Zahnstein aushärten kann. Wenn sich einmal Zahnstein gebildet hat, kann er nur durch eine professionelle Reinigung entfernt werden.

– Esst eine ausgewogene Ernährung, mit wenig stärkehaltigen oder zuckerhaltigen Nahrungsmitteln, denn diese produzieren Plaque-Säuren, die Karies verursachen.

– Geh mit Deinem Kind regelmäßig zur Kontrolle zum Zahnarzt.

Welche Zahnputztechnik kann ich meinem Kind zeigen?

Du solltest Deine Kinder so lange beaufsichtigen, bis sie den Dreh mit diesen einfachen Schritten heraushaben:

– Benutzt eine erbsengroße Menge einer Kinder-Zahnpasta. Achte darauf, dass Dein Kind die Zahnpasta nicht verschluckt.

– Bürstet mit einer Zahnbürste mit weichen Borsten zuerst die Innenseite jedes Zahnes, wo sich Plaque am meisten ansammeln kann. Bürstet sanft hin und her.

– Reinigt dann die Außenflächen der einzelnen Zähne. Die Bürste entlang der äußeren Zahnfleischlinie abwinkeln. Bürstet sanft hin und her.

– Bürstet die Kauoberfläche jedes Zahnes. Bürstet sanft hin und her.

– Verwendet die Spitze der Bürste, um hinter jedem Vorderzahn zu reinigen, sowohl oben als auch unten.

– Es macht immer Spaß, die Zunge auch mit zu putzen!

Wann sollte mein Kind mit der Verwendung von Zahnseide beginnen?

Da die Verwendung von Zahnseide Nahrungspartikel und Plaque zwischen den Zähnen dort entfernt, wo die Zahnbürste nicht hinkommt, solltest Du mit Deinen Kindern ab 4 Jahren Zahnseide benutzen. Wenn sie 8 Jahre alt sind, können die meisten Kinder selbst mit der Verwendung von Zahnseide beginnen.

Was sind Fissurenversiegelungen?

Eine Fissurenversiegelung bildet eine hochwirksame Barriere gegen Karies. Versiegelungen sind dünne Kunststoffbeschichtungen, die auf die Kauflächen der bleibenden Backenzähne aufgetragen werden, wo sich oft Karies bei Kindern bildet. Das Auftragen eines Versiegelungskunststoffes ist nicht schmerzhaft und kann in einem einzigen Zahnarztbesuch durchgeführt werden. Dein Zahnarzt kann Dir sagen, ob Dein Kind von einer Fissurenversiegelung profitieren könnte.

Wie wichtig ist die Ernährung für die Mundgesundheit meines Kindes?

Eine ausgewogene Ernährung ist notwendig, damit Dein Kind starke, kariesresistente Zähne entwickeln kann. Neben allen wichtigen Vitaminen und Mineralien sollte die Ernährung Deines Kindes viel Kalzium und Phosphor enthalten.  Häufiges Naschen kann der größte Feind gesunder Zähne sein. Der Zucker und die Stärke, die in vielen Lebensmitteln und Snacks wie Keksen, Süßigkeiten, Trockenfrüchten, Erfrischungsgetränken, Brezeln und Kartoffelchips enthalten sind, bilden zusammen mit dem Zahnbelag Säuren. Diese Säuren greifen den Zahnschmelz an und können zu Karies führen. Jeder “Plaque-Angriff” kann bis zu 20 Minuten nach dem Ende einer Mahlzeit oder eines Snacks dauern. Schon ein kleiner Happen zwischendurch kann Plaque-Säuren erzeugen. Deshalb ist es am besten, das Naschen zwischen den Mahlzeiten einzuschränken.

Mehr Informationen zum Thema bekommt Ihr hier

Beiträge von Dr. Eva Huff

Weitere interessante Berichte

Habt ihr Tipps zur Zahnpflege bei Kindern? Wie habt ihr euren Kindern das tägliche Zahnpflegeritual beigebracht? Was ist euch besonders wichtig? Schreibt uns an die Redaktion

Jetzt beim Gewinnspiel teilnehmen

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: barrio-app download