Teile diesen Beitrag  

Heute haben wir wieder ein superleckeres, schnelles Rezept für euch, damit die nächste Party ein voller Erfolg wird. Wie alle anderen Rezepte aus dem Kochbuch sind die Rezepte einfach und mit jeder Menge Spaß für die ganze Familie nachzukochen.

Feta-Gemüse-Röllchen

 

Zutaten für etwa 22 Stück

  • 310 g abgetropfte geröstete Paprikahälften (aus dem Glas)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 kleine Tomaten
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • 200 g Feta- oder Hirtenkäse
  • ½ TL fein abgeriebene Zitronenschale
  • von 1 Bio-Zitrone (unbehandelt, ungewachst)
  • ½ TL Salz
  • gemahlener Pfeffer
  • ½ TL gem. Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1 Pck. dreieckige Yufka-Teigblätte (360 g)
  • etwa 250 ml Olivenöl

Zubereitungszeit:

etwa 45 Minuten,

Ausbackzeit:

insgesamt 16–20 Minuten

Zubereitung Feta-Gemüse-Röllchen

🔸Die Paprikahälften mit Küchenpapier trocken tupfen. Paprikahälften in feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Knoblauch abziehen, sehr fein würfeln und zu den Paprikawürfeln geben. Tomaten abspülen, trocken tupfen, halbieren und die Stängelansätze herausschneiden. Tomatenhälften ebenfalls in sehr feine Würfel schneiden und in die Schüssel geben. Petersilie abspülen und trocken tupfen. Die Blättchen von den Stängeln zupfen. Blättchen klein schneiden, mit in die Schüssel geben.

🔹 Feta- oder Hirtenkäse mit den Händen direkt fein in die Schüssel zerbröseln. Die Zitronenschale untermischen. Die Gemüse-Käse-Mischung mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Alle Zutaten gut miteinander vermengen.

🔸Jeweils ein Yufka-Teigblatt auf ein Küchenbrett legen und dünn mit etwas Olivenöl bestreichen. Je einen Esslöffel der Gemüse-Käse-Mischung auf der gerundeten Seite der Teigblätter verteilen, dabei die Ränder etwa 2 cm frei lassen. Die Rundung und die Seiten etwa 2 cm einklappen. Die Teigdreiecke jeweils zur Spitze hin möglichst fest aufrollen. Dabei darauf achten, dass die Füllung ganz mit Teig umschlossen ist. Die Ränder leicht andrücken.

🔹 Ein Viertel des restlichen Olivenöls in einer großen, tiefen Pfanne (Ø 28 cm) erhitzen. 4–5 Teigrollen darin bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten unter gelegentlichem Wenden von allen Seiten knusprig braun ausbacken (Achtung: Spritzgefahr!). Feta-Gemüse-Röllchen mit einem Schaumlöffel herausnehmen, auf eine Platte (mit Küchenpapier belegt) legen und abtropfen lassen. Die restlichen Röllchen unter portionsweiser Zugabe des Olivenöls ebenso ausbacken.

Tipp

Zu den Feta-Gemüse-Röllchen schmeckt ein frischwürziger Joghurt-Kräuter-Dip. Dazu 200 g Joghurt mit Salz, Pfeffer und 1 zerdrückten Knoblauchzehe verrühren. 2 Esslöffel Olivenöl und 2-3 Esslöffel gehackte Kräuter nach Geschmack (z. B. Basilikum, Petersilie, Koriander oder Minze) und 1 Esslöffel Zitronensaft gut unterrühren.

Wir wünschen euch viel Freude bei der Zubereitung, eure Party Gäste werden auf jeden Fall begeistert sein. Und nächste Woche geht es weiter mit einem tollen Rezept.

Fotos: ZS Verlag

Wir danken dem ZS Verlag herzlich für die Genehmigung der Rezept-Veröffentlichung.

Weitere tolle Rezept findet ihr im neuen Buch Teenie Party, laßt euch überraschen und genießt.

Weitere interessante Beiträge für euch

 

Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: barrio-app download