Teile diesen Beitrag  

Es gibt nichts Schlimmeres, als im Sommer von Mücken zerstochen zu werden oder deswegen nicht schlafen zu können. Damit ihr im Sommer nicht zerstochen werdet, haben wir ein tolles DIY für euch aus dem Buch „simply lifing well“ von Julia Wetkins vom mosiak Verlag.

Das benötigt ihr:

120 ml Zaubernussextrakt
20 Tropfen ätherisches Citronella-Öl
20 Tropfen ätherisches Zitroneneukalyptusöl
20 Tropfen ätherisches Geraniumöl
10 Tropfen ätherisches Lavendelöl
10 Tropfen ätherisches Rosmarinöl
10 Tropfen ätherisches Zedernholzöl
5 Tropfen ätherisches Teebaumöl
120 ml Wasser oder Apfelessig,
gekauft oder selbst gemacht (Seite 50)
1/2 TL pflanzliches Glyzerin

Wenn ihr nicht alle aufgeführten ätherischen Öle zur Hand habt, könnt ihr eine Variation aus den vorhandenen herstellen oder andere Öle verwenden, die Insekten fernhalten, wie z.B. Zitronengras-, Vetiver- und Patschuli-Öl. Grundsätzlich gilt, etwas weniger als 100 Tropfen ätherisches Öl für eine 250-Milliliter-Flasche zu verwenden.

Herstellung des Mückensprays:

Zaubernussextrakt in eine Sprühflasche füllen. Ätherische Öle, Apfelessig und das pflanzliche Glyzerin hinzufügen.
VERWENDUNG: Vor dem Gebrauch gut schütteln und je nach Bedarf auftragen. Nicht in der Nähe von Augen, Nase oder Mund versprühen.
ZU BEACHTEN: Eukalyptus- und Rosmarinöl ist für Kinder unter zehn Jahren nicht geeignet.
Für ein Spray für kleine Kinder können ihr diese Öle einfach durch die doppelte Menge an Citronella- und Zedernholzöl ersetzen.

Viel Spaß beim ausprobieren!

Mehr DIY findet ihr hier

Das Buch könnt ihr hier und die passenden Öle hier bestellen.