Teile diesen Beitrag  

Unsere Hochzeit: 2021 wird mein Jahr!

Es war an meinem 29. Geburtstag diesen Jahres, als Julian mir endlich die langersehnte Frage gestellt hat. Und was soll ich sagen, ich habe natürlich JA gesagt.

Aber von Anfang an, wir sind seit sechseinhalb Jahren zusammen und haben schon viel zusammen erlebt. Das Thema Hochzeit und Familienplanung war immer mal wieder ein Thema bei uns, aber es war nie wirklich konkret geworden. Ich hatte mittlerweile das Thema Hochzeit  bei Seite geschoben und nicht mehr damit gerechnet in nächster Zeit einen Antrag zu erhalten. Wie gesagt, am Abend meines 29. Geburtstag kam Julian mit einer selbst erstellten Ring Box und fragte mich, ob ich seine Frau werden möchte.

Am selben Abend haben wir schon die ersten Themen besprochen. Wie zum Beispiel, sollen wir dieses Jahr noch heiraten oder erst nächstes Jahr. Aber wir waren uns ziemlich schnell einig, dass wir gerne noch dieses Jahr standesamtlich heiraten wollen, auch trotz Corona.

Meine beste Freundin habe ich übrigens am gleichen Abend noch per Videotelefonat gefragt, ob sie meine Trauzeugin werden will. Sie hat sich riesig gefreut und zu weinen begonnen. Ja, und so nahm alles seinen Lauf und wie wir Frauen nun mal sind, hatte ich zufällig schon ein paar Ideen parat, die ich alle heraus kramen konnte.

In den folgenden Tagen haben wir uns Hochzeitslocations in Köln und Umgebung angeguckt. Es ist interessant, wie sich die Locations unterscheiden, vor allem die Preise. Insgesamt haben wir uns fünf Locations angeschaut, zwei standen in der engeren Auswahl und im Endeffekt ist es ein Industriegelände mit einem schönen angeschlossenen Hochzeitswald geworden. Dann haben wir angefangen unsere Hochzeitseinladungen zu gestalten und die ersten Gästelisten zu erstellen. Dieses Jahr heiraten wir erst einmal standesamtlich im kleinen Rahmen und die große Feier kommt dann im nächsten Jahr – wenn das Feiern hoffentlich wieder einfacher geht.

Was wäre eine Braut ohne ihr Brautkleid? So bin ich mit meiner Mama und meiner besten Freundin zur Sanna Lindström nach Mönchengladbach gefahren, kurz vor dem zweiten Lockdown, um nach einem Kleid für die standesamtliche Trauung zu schauen.

 

Hier bin ich dann auch fündig geworden.

Das Outfit wurde dann nach Hause geschickt. Als alles dann nach und nach bei mir eintraf und ich alles noch einmal in Ruhe anziehen konnte, kam meine erste Hochzeitskriese. Mir gefiel das Outfit nicht mehr und ich habe mich gefühlt wie ein Gast auf einer Hochzeit. Nach langem Hin und Her habe ich mich dafür entschieden den Rock wieder zurück zu geben. So fing die Krise an und die Suche nach einem Kleid ging von vorne los. Ich verrate mal so viel, ich habe eine schöne Alternative gefunden, verrate aber jetzt noch nichts!

Wir werden am 22.09.2021 um 12:20 in Köln im Historischen Rathaus in der Rentkammer heiraten im engsten Kreis der Familien und Trauzeugen. Anschließend ziehen wir in die Altstadt um bei Kölsch und Kabänes anzustoßen und Fotos zu machen. Den Abend lassen wir dann bei einem Abendessen in Köln oder Wuppertal ausklingen.

Ich werde euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

Weitere spannende Beiträge für euch

Jetzt beim Gewinnspiel teilnehmen

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: barrio-app download