Teile diesen Beitrag  

Advertorial

Im Wesentlichen geht es bei der Vorsorge für Kinder um 2 Dinge, die eure Kinder ein Leben lang begleiten:

  • Gesundheit
  • Finanzen

Gerade weil diese beiden Themen jeden Menschen ein Leben lang begleiten, ist es wichtig bereits im Kindesalter dafür zu sorgen, dass Geld und Gesundheit im Laufe des Lebens und vor allem im Alter nicht abnehmen. Wer richtig vorsorgt, kann seinen Kindern schon vor der Geburt viele Steine aus dem Weg räumen, die ihnen beim Erwachsenwerden in den Weg fallen können.

Im ersten Artikel dieser dreiteiligen Serie, erfahrt ihr warum die Vorsorge für Kinder elementar wichtig ist.

Gesundheit

Die Gesundheitsversorgung in Deutschland ist im Großen und Ganzen sehr gut.
Dennoch weist das Gesundheitssystem einige Lücken auf, die man nach Möglichkeit schließen sollte.
Ein weiterer Punkt ist, dass die Gesundheitsversorgung von Jahr zu Jahr teurer wird. Die Beiträge in der gesetzlichen Krankenkasse steigen von Jahr zu Jahr. So lag der Höchstsatz im Jahr 1970 noch bei umgerechnet 50,31€, im Jahr 2020 allerdings bereits bei 769,16€.

Leistungen werden gestrichen

Gleichzeitig, werden immer mehr Leistungen gestrichen.
Einige Beispiele sind z.B. Sehhilfen, bei denen man gar keine Leistungen mehr bekommt oder Zahnersatz, bei dem nur noch ein Festzuschuss übernommen wird. Durch immer teurere Behandlungsmethoden und vor allem auch durch den demographischen Wandel, steigen die Beiträge immer weiter und die Krankenkassen müssen massiv sparen.

Liebe Eltern, was glaubt ihr wie es in den nächsten Jahren weiter geht?

Finanzen

Auch beim Thema Geld, fühlen sich viele Eltern überfordert.
Das zeigt sich unter anderem daran, dass ca. 1,5 Billionen Euro quasi unverzinst auf deutschen Konten herumliegen. Ja, wir Deutschen sind Weltmeister im Sparen, jedoch fehlt den meisten die finanzielle Bildung. Man lernt es nicht in der Schule und altbewährte Geldanlagen, wie Bausparverträge oder Tagesgeld, haben längst ausgedient.

Vorsorge: Wie sparst du für deine Kinder?

Das Wichtigste ist, dass ihr überhaupt monatlich Geld für die Zukunft eurer Kinder spart. Lernmaterial, Klassenfahrten, Führerschein, erste eigene Wohnung oder das Studium sind teuer.
Aber auch das Thema Altersvorsorge sollte schon bei den Kleinsten ein Thema sein.
Wie ja mittlerweile jeder weiß, ist das unbeliebte Thema „Private Altersvorsorge“ wichtiger denn je, und es wird auch im Leben unserer Kinder immer wichtiger. Wenn ihr als Eltern früh anfangt für eure Kinder zu sparen, dann könnt ihr dank des Zinses-Zins Effekt, eine solide Basis für die Rente eurer Kinder errichten. Wichtig sind beim Vermögensaufbau und bei der Altersvorsorge vor allem die richtige Geldanlage, die richtige Strategie und außerdem Disziplin.

Gesundheitsvorsorge für euer Kind

Im nächsten Artikel erfahrt ihr, welche tollen Möglichkeiten ihr bei der Gesundheitsvorsorge eurer Kinder habt.

Wenn ihr nicht so lange warten möchtet, schreibt mir gerne eine E-Mail an Vorsorge2021@web.de mit dem Betreff „Vorsorge“ und erhaltet ein unverbindliches Beratungskonzept, das euren Kindern einen perfekten und vor allem gesunden Start ins Erwachsenenleben ermöglicht.

Weitere interessante Themen findet ihr in unserem Magazin

Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: barrio-app download