Teile diesen Beitrag  

Heute haben wir ein absolutes Sommerrezept aus dem fantastischen, kreativen, inspirierenden, nachhaltigen Kochbuch „Eat Meat Less“ von Jane Goodall. Unser Umgang mit unserer Ernährung ist wichtig für uns, für die anderen Lebewesen und für diesen wunderschönen Planeten. „Jeder Lebensmittelkauf ist eine Stimme. Wir sollten nicht den Fehler machen zu glauben, die Handlungen Einzelner seien bedeutungslos und eine Mahlzeit mache keinen Unterschied. Jede Mahlzeit, jeder Bissen Essen, hat seine Geschichte – wie und wo etwas gewachsen ist oder gezogen wurde, wie es geerntet wurde.“ so die feste Überzeugung der Autorin.

Rezept aus „Eat Meat Less“

Habt Ihr schon mal kalte Suppe gegessen, in Spanien ist sie an der Tagesordnung und auch Jane Goodall hat ein köstliches, gesundes, schnelles, nachhaltiges und kreatives Rezept für uns dazu. Kaltes Gurken-Gazpacho, eure Familie wird es lieben und ihr auch, es ist lecker, supergesund und schnell gemacht.

Kaltes, pikantes Gurken-Gazpacho

Für 4 Portionen

  • 700 g Gurken, geschält, entkernt und grob gehackt
  • 180 ml extra natives Olivenöl, plus 1 EL, plus mehr zum Beträufeln
  • 120 ml Eiswasser
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 60 ml Weißweinessig, plus 2 TL
  • 1 EL Zitronensaft
  • Meersalz
  • 1 kleine Schalotte, klein gewürfelt
  • 1 kleine Jalapeño-Chilischote, entkernt und fein gehackt
  • 1 EL frisches Basilikum, fein gehackt

Zubereitung

🔸In einem Mixer 500 g Gurken, 180 ml Olivenöl, Eiswasser, Knoblauch, 60 ml Essig und Zitronensaft pürieren. In eine Servierschüssel leeren und nach Geschmack mit Salz würzen. Zudecken und mindestens 1 Stunde oder besser über Nacht kalt stellen.

🔸In einer kleinen Schüssel die gehackte Schalotte, die restlichen 2 TL Essig und eine Prise Salz vermengen. 10 Minuten stehen lassen. Danach die restlichen 200 g Gurke, gehackten und entkernten Jalapeño, Basilikum und den restlichen EL Öl unterrühren.

🔸Mit Salz würzen.

🔸Die Suppe in gekühlte Schalen schöpfen. Mit der Jalapeño-Mischung bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Sofort servieren.

Wir wünschen euch viel Spaß und guten Appetit mit diesem super Sommerrezept.

Fotos: ZS Verlag

Wir danken dem ZS Verlag herzlich für die Genehmigung der Rezept-Veröffentlichung.

Weitere tolle Rezept findet ihr im neuen Buch von Jane Goodall laßt euch überraschen und genießt.

Zu unserer Rezension geht es hier

Oder wie wäre es mal mit Penne mit geröstetem Gemüse und Kichererbsen

Jetzt beim Gewinnspiel teilnehmen

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: barrio-app download