Teile diesen Beitrag  

Man hört überall von der Kraft der positiven Gedanken und dass sie in der Lage sind das Leben zu verändern. Stimmt sicherlich. Aber im Mama-Alltag tut es gut, wenn man neben dem Positivismus auch noch handfeste Taten folgen läßt. Achtsamkeit im Alltag ist das Zauberwort.

Kleine Rituale zur Achtsamkeit im Alltag

Zu diesen Taten gehören die kleinen und großen Rituale des Alltags. Rituale das klingt kompliziert, für manch einen auch nach Hokuspokus, aber so ist es nicht.  Tägliche Rituale, die wir in unser Leben integrieren, haben den großen Vorteil, dass man dadurch, dass man alltägliche Dinge bewusst macht, entschleunigt, entspannt und sich erdet.

Stabilität im Alltag

Das bringt Stabilität, sowie emotionale und psychische Sicherheit. Bei den Ritualen kommt es keineswegs auf die Länge, die kreative Gestaltung oder eine bestimmte Zutat an, sondern es zählt einzig und alle die Bedeutung, die wir Ihnen zumessen und die Tatsache, dass wir sie als feste Bestandteile in unser Leben integrieren.

Uns allen ist aus England der 5 o’Clock Tea ein Begriff. Ja, auch das ist ein festes Ritual für die Engländer aus dem sie Lebensqualität schöpfen. Möchte man für sich selbst nicht mit einem Tee-Ritual loslegen, gibt es vielfältige andere Rituale, die wir in unseren Alltag integrieren können.

21 Tage Integrationszeit

Man hat festgestellt, dass es etwa 21 Tage braucht, bis wir eine neue Gewohnheit integriert haben, d.h. man sollte die Dinge 21 Tage lang machen, bis sie zu unserem Unterbewusstsein vordringen.

Hier mal einige Beispiele für Achtsamkeits-Rituale im Alltags.

🔹 Anstatt morgens hastig einen Kaffe herunterzustürzen, sich Zeit nehmen und genüsslich eine Latte oder einen biologischen Tee genießen. So startet man bereits entschleunigt in den Tag und kann den einfachen Dingen im Leben wieder Freude abgewinnen.

🔹Jeden Tag mindestens 30 Minuten Handy-freie Zeit einrichten. Nehmt Euch bewusst den Raum ohne die ständige Gehetze und Erreichbarkeit der sozialen Medien Zeit zu genießen. Das läßt den Geist zur Ruhe kommen und mal wieder abschalten, auch wenn es am Anfang schwer sein wird.

🔹Nehmt Euch Zeit zum „Nichtstun“ täglich. Erlaubt es Euch Euch aufs Sofa zu setzen und Euren Gedanken nachzugehen oder im Garten zu sitzen und die Pflanzen zu bewundern oder einfach nur sich Tagträumen hingeben. Aus diesen Phasen erwächst sehr viel Kreativität und neue Ideen. Und ganz nebenbei werden Körper, Geist und Seele aufgeladen.

🔹Nehmt Euch regelmäßig Zeit für Yoga-Übungen, einen ausgedehnten Spaziergang oder Euren Lieblingssport. So kommt der Kreislauf in Schwung, die Muskeln werden gelockert, das Gedankenkarussel hat mal Pause und ihr ladet die Batterien auf.

🔹Lebt im Hier und Jetzt und nicht mit den Gedanken ständig in der Vergangenheit am Kramen oder in der Zukunft planen.

🔹Informationen im Internet nicht flüchtig überfliegen, damit man auch ja alles mitbekommt,  sondern lernt das ‚Slow Reading‘, das langsame, genussvolle Lesen, zu praktizieren.

🔹Macht mal eine Meditation bei Kerzenlicht, das entspannt und bringt Euch in Kontakt mit Eurer Intuition. Dazu gibt es Meditations-CDs, Anleitungen kann man in Büchern oder dem Internet und demnächst auch bei uns finden.

🔹Esst bewusst und langsam und konzentriert Euch auf das, was Ihr esst. Essen kann eine wunderbare sinnliche Erfahrung sein.

🔹Integriert Schönheitsrituale in Euren Alltag. Das kann das Bad bei Kerzenschein sein, eine entspannende Massage oder eine Gesichtsmaske.

🔹Führt ein Dankesbuch. Setzt Euch jeden Tag am Abend 5 Minuten bewußt hin und notiert mindestens 3 Sachen des Tages für die Ihr dankbar seid. Das öffnet das Herz und zeigt, was wir in unserem Leben alles bereits erreicht haben.

🔹Schaut Euch mal wieder bewusst einen Sonnenuntergang an, darf auch mit Sun-Downer sein. Eine Untersuchung der Stanford University hat ergeben, dass Naturspektakel uns aufrütteln und dadurch unser Wohlbefinden positiv beeinflussen.

🔹Was wolltet Ihr immer schon machen? Geht mal in Euch und dann legt los. Warum immer aufschieben, the time is now. Erfüllt Euch Eure Wünsche.

🔹Entdeckt neue Hobbys und nehmt Euch täglich 30 Minuten Zeit sie zu machen. Die Kids freut es, wenn Mama ein neues Hobby hat, egal ob es malen, stricken, kochen, schreiben oder was auch immer ist.

🔹Und denkt immer daran, das Leben findet nicht in den sozialen Medien statt, sondern Ihr selbst gestaltet es in jedem Moment.

🔹Findet wieder Zugang zu Eurem inneren Kind. Fragt es mal, wozu es spontan Lust hat. Was es zum Lachen und Jubilieren bringt? Und wer sagt denn, dass man als Mama keine Zuckerwatte essen oder Karaoke singen kann.

🔹 Malt mal ein Mandala für Erwachsene aus, dabei werden beide Seiten Eures Gehirns entschleunigt und das hat viele Vorteile auf Eure Gefühlswelt und Ausgeglichenheit. Außerdem kann man viele neue kreative Seiten an sich entdecken.

🔹Musik macht gute Laune, egal ob das unsere Lieblingsmusik ist, oder meditative Klänge, oder vielleicht darf es auch mal Klassik sein. Integriert regelmäßig Musik und schöne Klänge in Eurer Leben, das kann man schon morgens beim Duschen machen, so startet man gleich gut gelaunt und beschwingt in den Tag.

🔹Schreibt und gestaltet Euch ein Journal, hier könnt Ihr Wünsche, Träume und Visionen aufschreiben, aber auch alltägliche Begebenheiten und Dinge, an die Ihr Euch erinnern möchtet. Auch Gedanken und Absichten lassen sich so bestens verewigen. Verschönern kann man dann alles mit kleinen Zeichnungen oder tollen Schriften und bunten Farben.

Ihr werdet sehr schnell feststellen, dass täglich in den Alltag integrierte Rituale, nicht nur entschleunigen und entspannen, sondern auch unsere gesamte Einstellung dem Leben gegenüber ändern und uns beflügeln.

Passend dazu die richtigen Atmungstechniken

Mehr zum Thema Achtsamkeit 

 

Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: barrio-app download