Teile diesen Beitrag  

Es ist Levis erster Schultag in einer neuen Schule, er hat Angst. Sein Vater, der der Situation hilflos gegenübersteht, mein nur “Männer weinen nicht!“ Doch was sieht Levi dann auf seinem Schulweg? Ja, Männer, die weinten und sich ihren Gefühlen hingaben. Es waren ganz verschiedene Männer, Junge, Alte, Reiche, Schlaue, sogar Biker und Bäcker-Männer waren dabei.

Als Levi nach der Schule nach Hause kommt, hat sogar sein Papa Tränen in den Augen und es klar, Männer weinen, und das ist vollkommen okay.

Zeigt Eure Gefühle, auch Männer dürfen weinen

Ein wunderschönes Kinderbuch, das den Kids zeigt, dass man offen mit Emotionen umgehen darf und es ganz natürlich ist, wenn auch Männer weinen. Es ist wichtig und gut, Gefühle, Angst und Verletzungen zu zeigen.

Gesamtkunstwerk

Mit einzigartigen Illustrationen vervollständigt, wird das Buch zu einem echten Kunstwerk, was nicht nur den Allerkleinsten zeigt, dass all unsere Gefühle total richtig sind und man sich nicht dafür schämen muss.

“Ganz selten hat man als Verlegerin das Glück ein Kinderbuch in der Hand zu halten, das so feinfühlig, so atmosphärisch, so sensibel erzählt und gezeichnet ist, dass es eigentlich kein normales Kinderbuch, sondern ein 48-seitiges Kunstwerk ist. “Männer weinen” von Jonty Howley ist so ein Glücksfall.” – Anna Kampfmann, Verlegerin Zuckersüß Verlag

Gebundene Ausgabe: 48 Seiten, Größe 22,4 x 1,2 x 28,7 cm

empfohlenes Alter: Ab 3 Jahren

Verlag: Zuckersüß Verlag

ISBN-13: 978-3982137919

Hier geht es zum Buch

Klar, dürfen Männer weinen. Leider hat unsere Gesellschaft Jahrzehnte lang das Gegenteil gepredigt und einige Leute machen dies immer noch.  Levi hat seinen ersten Schultag und ist furchtbar nervös, sein Vater bemerkt das natürlich. Auch er ist ziemlich nervös und weiß mit seiner Unsicherheit nicht anders umzugehen, als seinem Sohn genau den Satz zu sagen, den er sich besser gespart hätte „Männer weinen nicht“. Auf seinem Schulweg begegnet Levi zum Glück vielen Männer, die ihren Gefühlen freien Lauf lassen. Selbst die stärksten Typen schämen sich nicht ihrer Tränen.

So langsam versteht der Junge, Männer weinen doch und müssen ihre Emotionen nicht verstecken. Als er nach der Schule nach Hause kommt, weint auch Papa, denn er hatte auch Angst vor Levis erstem Schultag. 

Wichtiges Thema toll verpackt

Ein immens wichtiges Thema die eigenen Gefühle und Ängste und der Umgang damit, werden in diesem wunderschönen Kinderbuch auf eine sehr einfühlsame, sensible Art und Weise mit viel Empathie umgesetzt. 

Unglaubliche schönes Kinderbuch

Die Texte sind kindgerecht und gut zu verstehen. Zu einem Gesamtkunstwerk werden die Texte und das Thema durch die einmaligen, liebevollen, verständnisvollen, mitfühlenden und aussagekräftigen Illustrationen, die nicht nur wunderschön, fantasievoll und farblich toll gestaltet sind, sondern auch die Botschaft transportieren und vertiefen. 

Fazit: Ein unglaublich schönes Kinderbuch mit einem sehr wichtigen Thema, das man nicht früh genug mit seinen Kindern besprechen kann. Würde mir wünschen, es würde bald in jedem Kinderzimmer zu der Lieblingslektüre gehören. 

Nebenbei bemerkt das Buch berührt uns Erwachsene ebenfalls sehr und es kann schon mal ein Träne kullern. 

Beitragsfotos: Zuckersüß Verlag

Mehr über den Verlag und sein Verlagsprogramm erfahrt Ihr hier sowie auf Instagram  

Mehr interessante Themen

Jetzt beim Gewinnspiel teilnehmen

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: barrio-app download