Teile diesen Beitrag  

Habt ihr im vergangenen Jahr auch eure Leidenschaft zum Gärtnern entdeckt oder wollt in diesem Jahr einen kleinen Garten auf eurem Balkon anlegen? Der April ist die richtige Zeit um loszulegen. Ob Aussaat oder Pflanzung jetzt ist die richtige Zeit den Grundstein für eine farbenfrohe, gesunde und reichhaltige Ernte zu legen. Hier kommen unsere Gartentipps für euch.

BARRIO Gartentipps für April

Petersilienwurzeln aussäen

In der modernen Küche ist seit einigen Jahren die Pastinake sehr beliebt, aber auch Petersilienwurzeln, die etwas kleiner sind, sind super in Suppen und Gemüse verwendbar und haben ein sehr mildes Aroma. Die Petersilienwurzel kann man bereits Mitte bis Ende April im Freien aussäen. Sie mag einen sonnigen Platz in humusreicher Erde. Es sollte ein Abstand von 5 cm zwischen den einzelnen Pflänzchen liegen. Im Juni ihrer Hauptwachstumszeit brauchen sie ordentlich Wasser. 

Gurken und Melonen vorziehen

April ist auch die Zeit um auf der Fensterbank Gurken und Melonen vorzuziehen. Zieht die Jungpflanzen einzeln in kleinen Töpfen, da sie sehr empfindlich auf Umpflanzung, das sog. Pikieren reagieren. Am besten pro Topf 2 Samen ca. 1 cm tief einbringen. Sobald sie gekeimt sind, lasst ihr nur den stärksten Keimling stehen. Ausgepflanzt werden die Setzlinge sobald das Wetter es erlaubt und sie gut durchwurzelt sind. 

Zwiebeln pflanzen

Zwiebeln sind mit die ersten Gemüsepflanzen, die im Frühjahr ins Beet gepflanzt werden können. Weicht man sie vor dem Ausbringen über Nacht in warmem Wasser ein, bilden sie später im Beet schneller Wurzeln. Zwiebeln werden in Reihen gesteckt, zwischen denen man 20 cm Abstand hält. Nach dem Stecken werden die Reihen leicht angehäufelt und angedrückt. 

Kartoffeln pflanzen

Kartoffeln können ebenfalls schon im April ausgebracht werden. Ja, und ihr werdet es nicht glauben, wir haben bei Kartoffeln noch ganz besondere Gartentipps für euch. Kartoffeln gedeihen sogar wunderbar auf dem Balkon in alten Maurerkübeln oder großen Blumenkübeln, in die man 5 bis 10 cm Kies als unterste Schicht gibt, darauf kommt dann die Erde und los geht es.  Die vorgekeimten Pflanzkartoffeln gibt man in ca. 10 cm tiefe Erdmulden von etwa 20 bis 30 cm Abstand in der Reihe. Die Reihen sollten von einander ca. 40 cm Abstand haben. Bedeckt die vorgekeimten Kartoffeln nur vorsichtig mit Erde, damit die Keime nicht abbrechen. Reihen anhäufeln. Wenn es zu heiß ist, gibt man Wasser von der Seite. 

GartenSalat aussäen

Salat wächst super schnell. Man kann ihn jetzt im Frühbeet aussäen, dann wird er schnell und problemlos gedeihen. Gut wässern und sobald die ersten Jungpflanzen ins Beet umgesetzt werden, schon den nächsten Salat ansäen, damit ihr das ganze Jahr hindurch Salat habt.

Gartentipp: Waldmeister im Garten ansiedeln

Als Kinder haben wir Waldmeister im Wald gesammelt und leckeren Tee oder Maibowle daraus gemacht. Auch Waldmeister-Zucker ist superlecker. Um das Aroma richtig zu entfalten, sollte das Waldmeisterkraut leicht gewelkt bis trocken sein. Waldmeister gedeiht im Garten unter Bäumen oder an Ziersträuchern, entweder ihr kauft ihn im Pflanzenhandel oder ihr nehmt euch ein oder zwei Pflänzchen aus dem Wald mit nach Hause. 

Tomaten säen 

Kinder lieben Tomaten, ganz besonders, wenn sie selbst angebaut werden. Dazu genügt selbst der Platz auf dem kleinsten Balkon. Entweder ihr kauft die Tomatenpflanzen fertig oder ihr säet die Tomaten in Aussaatschalen aus. Sobald die ersten richtigen Blätter da sind, müssen die Pflanzen pikiert werden. Dabei die Wurzeln ganz vorsichtig mit dem Griffende eines Löffels aus der Erde haben und in kleine Töpfe umsetzen, damit sie genau Platz haben. 

Kohl pflanzen

Wollt ihr mal Kohl selbst anpflanzen? Egal ob Brokkoli, Weißkohl, Rotkohl, verschiedene Blumenkohlarten, alles ist möglich. Die Frühbeet ausgesäten Kohlpflanzen sind Mitte April kräftig genug um ins Freiland überzusiedeln. Ihr könnt die Pflänzchen auch in einer Gärtnerei eurer Wahl kaufen und direkt nach draußen setzen. Auf genügend Abstand achten, ca. 40 bis 60 cm. Die Jungpflanzen recht tief setzen, so werden sie standfest. Achtet darauf, dass ihr bei Kohl jährlich das Beet wechselt. 

Himbeeren und Brombeeren schneiden

Himbeeren und Brombeeren werden kurz vor dem Austrieb gekürzt und mit Rindenmulch umgeben, damit sie wieder super austreiben können und zahlreich Früchte tragen werden. 

Rhabarber-Ernte

Bereits ab Ende April sind die ersten Rhabarberstängel erntebereit. Aber Achtung nicht sofort alles abernten, das würde die Pflanze schwächen. Jüngere Pflanzen können alle 2 bis 3 Wochen geerntet werden, kräftige Altpflanzen auch häufiger. Stängel direkt an der Basis herausdrehen. Faustregel für die Ernte: 2/3 der Stängel und Blätter sollten stehen bleiben und Blüten sofort entfernen, da sie die Pflanze schwächen. 

Unsere Gartentipps: Bestäuber nicht vergessen

Bienen, Hummeln und andere Insekten sind in unseren Gärten wichtige Bestäuber und verhelfen uns zu einer reichhaltigen Ernte. Der April ist die beste Zeit um für Hummeln Hummelhäuser zu bauen oder auch ein Insektenhotel auszustellen. Wildbienen freuen sich über spezielle Bienenkästen, die man online kaufen oder selbst bauen kann. Eure Kids werden begeistert sein, euch zu helfen und noch bei durch die Insektenbeobachtung wertvolles Wissen generieren. 

Wir hoffen, unsere Gartentipps verhelfen euch zu einer reichlichen Ernte.

Genießt den Frühling

Fotos: Photo by Markus Spiske on Unsplash, Photo by Filip Urban on Unsplash und Silvio Klotz

Jetzt beim Gewinnspiel teilnehmen

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: barrio-app download